Kleintierpraxis

Röntgen

Röntgen allgemein

  • nach Unfällen
  • zur Herzdiagnostik
  • zur Diagnostik von Blasen- und Nierensteinen
  • zur Fremdkörperdiagnostik
  • bei orthopädischen Problemen
  • bei Tumorverdacht

RÖNTGEN FÜR DIE ZUCHTVERBÄNDE ZUR DIAGNOSTIK VON

  • Hüftgelenksdysplasie (HD)
  • Ellbogengelenksdysplasie (ED)
  • Osteochondrosis dissecans (OCD)

Kontrastmittelröntgen

Ultraschall

Die Ultraschalluntersuchung (Sonografie) ist ein wichtiges bildgebendes Diagnoseverfahren, deren Einsatzgebiete in der Tiermedizin denen der Humanmedizin entsprechen. Mit Hilfe des Ultraschalls können wir uns schnell und sicher einen Überblick über die Organsysteme verschaffen. Die Tiere liegen während des Untersuchung in der Regel auf einer weichen Matte, eine Sedation ist hierzu meist nicht nötig.

HÄUFIGE EINSATZGEBIETE BEI UNS SIND: 

  • Trächtigkeitsdiagnostik
  • Darstellung von Blasensteinen und Harngries
  • Tumordiagnostik
  • Untersuchung der inneren Organe im Allgemeinen

zurück