Nutztierpraxis Bestandsbetreuung

Nutztierpraxis

Rinder

Bestandsbetreuung

Die Bestandsbetreuung beschäftigt sich nicht mit der Behandlung von Tieren, sondern mit der Prophylaxe. Das Ziel ist also, Krankheiten von vornherein zu vermeiden.

ITB

Die integrierte tierärztliche Bestandsbetreuung ist eine regelmäßige, systematische Tätigkeit mit dem Ziel, die Gesundheit und Leistung der Tiere, die Qualität der tierischen Produkte und die wirtschaftliche Situation des Betriebes zu verbessern. Es ist ein ganzheitliches Konzept, dass alle Bereiche der Nutztierhaltung umfaßt. Selbstverständlich werden die Anforderungen an den jeweiligen Betrieb angepaßt. Es erfolgt eine Analyse der Bereiche, in denen Handlungsbedarf besteht. Dies kann die Fruchtbarkeit, die Eutergesundheit oder auch bestimmte Krankheitsbilder umfassen.

Trächtigkeitsuntersuchungen

Wir führen Trächtigkeitsuntersuchungen mittels Ultraschall durch, eine sichere Diagnose ist ab dem 30. Tag möglich.
Wenn Sie möchten, können wir einen regelmäßigen Termin vereinbaren.

Auswertung der MLP Daten

Mit Hilfe einer speziellen Software können wir die Milchleistungsdaten eines Betriebes auswerten. Dabei ist sowohl eine Auswertung hinsichtlich der Energieversorgung der Tiere, der Zellzahlprobleme sowie der Fruchtbarkeit möglich. Voraussetzung ist die Übermittlung der Daten vom LKV.

Eutergesundheit

Gerne beraten wir Sie bei Zellzahlproblemen oder gehäuft auftretenen Euterentzündungen.

zurück